zur Startseite

Bürgerbefragung zum Ratsbegehren

Stellen Sie Ihre Fragen zum Ratsbegehren bezüglich der zukünftigen Ausrichtung der Grundschullandschaft in der Gemeinde Nersingen.
 
Jetzt Frage stellen

Meldungen & Berichte

 

 Hinweise zum Corona-Geschehen

Diese Seite wird stets aktualisiert. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch immer nochmals über die aktuellen Bestimmungen.

Corona-Schnelltests in Nersingen

In der Gemeinde Nersingen stehen zwei Testzentren für Corona-Schnelltests zur Verfügung.

  • Im Feuerwehrhaus Nersingen, Am Schwarzen Graben 3, befindet sich das Testzentrum der Büttelapotheke Utzinger, Nersingen. Die Anmeldung ist online möglich.
    Zur Terminanmeldung
  • Die Easy-Apotheke, Am schwarzen Graben 12,  Nersingen bietet ebenfalls Corona-Tests an. Die Anmeldung erfolgt telefonisch unter der Rufnummer
    7308 9 23 39 80
  • Teststelle Auwald Nersingen, Am Sportplatz 28, 89278 Nersingen.
    Die Anmeldung erfolgt telefonisch unter der Rufnummer (auch am Samstag/Sonntag/Feiertag).
    01573 7966032

    Hinweise:

    • Spucktest für Kinder und auch für Erwachsene

    • Lolli-Test möglich
       

  • DRIVE-IN Teststraße in der Augsburger Str. 22, 89278 Nersingen OT Unterfahlheim. Die Anmeldung ist online möglich.
    Zur Terminanmeldung

 

Informationen zum Besuch im Rathaus

Das Rathaus ist seit dem 21.03.2022 wieder geöffnet.

 

Eine Terminvergabe ist für die Bereiche des Standesamtes, des Bürgerbüros (Einwohnermeldeamt / Passamt) und für Betreuungsangelenheiten jedoch nach wie vor nötig.

Zur Online-Terminvereinbarung

 

Ohne Termin ist der Zugang zum Fotoautomat, den Steuerformularen, den gelben Säcken sowie zum Kauf von Windel- und Müllsäcken möglich.

 

Es ist kein 3G-Nachweis für den Zugang zum Rathaus mehr nötig.

 

Beim Betreten des Rathauses ist das Tragen einer FFP2-Maske notwendig.

 

Für den Zugang zum Wertstoffhof ist keine Maske nötig.

 

Hinweis zur Teilnahme an Gemeinderatssitzungen

Der Zugang zu den Gemeinderatssitzungen ist nur mit einer FFP2-Maske erlaubt.

 

 

 16.05.2022|Krämermarkt

in der Gemeinde Nersingen

Krämermarkt

Am Freitag, 03.06.2022

von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Rund um´s Nersinger Rathaus

 

Die Gemeinde Nersingen und die Marktkaufleute

laden Sie recht herzlich zu einem Bummel über

den Markt ein.

 

Im Foyer erwartet Sie eine gemütliche Einkehr

bei Kaffee und Kuchen und bei schönem Wetter

ein gemütlicher Sitzplatz auf dem Rathausplatz.

Die Bewirtung erfolgt traditionell durch die

Büttelzunft Nersingen

 

Veranstalter: Gemeinde Nersingen

 

Ihre Gemeindeverwaltung Nersingen

 10.05.2022|Stadtradeln 2022

Alle Landkreisgemeinden nehmen in diesem Jahr an der Stadtradel-Aktion teil und unterstützen so diese Kampagne.

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem rund 1.700 Mitglieder in über 25 Ländern Europas angehören.

 

Alle Landkreisgemeinden nehmen in diesem Jahr an der Stadtradel-Aktion teil und unterstützen so diese Kampagne.

Jede der teilnehmenden Städte und Gemeinden ist nun aufgerufen, möglichst viele Radfahrer zu mobilisieren und möglichst viele km per Rad zurückzulegen.

Der geplante Zeitraum im Landkreis Neu-Ulm ist in der Zeit vom 02.- 22.07.2022.

Anmeldungen zum Stadtradeln können ab sofort erfolgen! Bitte verwenden Sie hierzu den Link:

 

https://www.stadtradeln.de/landkreis-neu-ulm

 

Danach können Sie sich bei der Gemeinde Nersingen einloggen und registrieren.

 

 04.05.2022|Energieberatung Gemeinde Nersingen

Voller Energie - Für Sie

Neutrale, kostenlose und individuelle Beratung im Rathaus der Gemeinde zu:

  • Energieeffizienz im Haushalt
  • Energieeffizienz bei Bestands- und Neubauten
  • Förderprogrammen, erneuerbaren Energien, Verordnungen und Gesetze

Donnerstag, 19. Mai 2022 (14:00 - 17:00 Uhr)

WICHTIG: max. 2 Personen pro Beratung

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln.

 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 16. Mai 2022.

 

Ansprechpartner in Ihrem Rathaus:
Frau Beate Müller
Telefon: 07308/814-1003

 

Kooperationspartner der Gebäude-Energieberatung:

Regionale Energieagentur Ulm gGmbH

Die Gesellschaft der Kreise: Ulm, Alb-Donau und Neu-Ulm

 27.04.2022|Muttertag im Rathaus Café

Vorankündigung

Das Team vom Rathaus Café und Manfred Haber laden Sie recht herzlich zum „Kaffeeklatsch mit Musik“

 

am Freitag, 06.05.2022 ein.

 

Verbringen Sie bei uns ein paar vergnügliche Stunden und genießen Sie nette Gesellschaft.

Manfred Haber wird uns musikalisch unterhalten und es gibt sicherlich das eine oder andere Lied zum Mitsingen und Mittanzen.

 

Wir freuen uns über zahlreichen Besuch
 

Ihr Team vom Rathaus Café

 04.04.2022|Solidarität mit der Ukraine

Wie wir helfen können

Sie möchten Ihrer Solidarität mit der Ukraine Ausdruck verleihen und ukrainische Flüchtlinge oder die Einwohnerinnen und Einwohner im Kriegsgebiet unterstützen?

 

Innerhalb dieses Bereichs stellen wir Ihnen alle wichtigen Informationen und Hinweise zur Verfügung.

 18.03.2022|Zukunftsdialog Heimat.Bayern

Bürgerbeteiligung und Bürgerumfrage - Heimatspiegel Bayern 2022

Das Bayer. Staatsministerium der Finanzen und für Heimat sowie für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten führen in Kooperation mit der Bayer. Staatskanzlei eine breit angelegten „Zukunftsdialog Heimat.Bayern“ durch mit dem Ziel für einen konstruktiven, ideenreichen und visionären Austausch in Zukunftsfragen unserer bayerischen Heimat.

 

Im Mittelpunkt dieses Dialogprozesses stehen Bayern Bürgerinnen und Bürger. Sie werden intensiv eingebunden und können ihre Ideen und Meinungen zu verschiedenen Heimtathemen und Entwicklungen in Stadt und Land einbringen.

 

Ziel ist es, gemeinsam eine Zukunftsvision zu entwickeln. Die Menschen in allen Regionen Bayerns sind dabei wichtige Impulsgeber. Jeder kann sich in den Prozess aktiv vor Ort und online einbringen.

 

Vor Ort finden Regionalkonferenzen in den sieben bayerischen Regierungsbezirken statt. Sie bilden das Herzstück des „Zukunftsdialogs Heimat.Bayern“

 

Die Regionalkonferenz Schwaben findet am 09.05.2022 im Rathaus in Augsburg statt.

Die Anmeldung bzw. Bewerbung zur Regionalkonferenz erfolgt über das Portal

www.heimat.bayern/zukunftsdialog.
Für eine faire Vergabe werden die begrenzten Teilnehmerplätze im Losverfahren vergeben.

 

Alle Bürgerinnen und Bürger können sich – unabhängig von einer Teilnahme an der Veranstaltung vor Ort – über das Portal online unter www.heimat.bayern/zukunftsdialog einbringen, Themen benennen und gewichten sowie Fragen stellen, die in den weiteren Prozess einfließen.

 

Parallel zu den Regionalkonferenzen besteht die Möglichkeit an der großen bayernweiten Bürgerumfrage „Heimatspiegel Bayern 2022“ mitzumachen. Die Umfrage wird vom 16.03. bis 31.05.2022 durchgeführt.
Interessierte können den Fragebogen direkt im Internet unter www.heimat.bayern/heimatspiegel ausfüllen und abschicken oder den ausgefüllten Bogen auf dem Postweg an das Heimatministerium senden.

 

Als Dankeschön fürs Mitmachen pflanzt das Heimatministerium für die ersten 1.000 Rückläufe gemeinsam mit den Bayer. Staatsforsten je einen Baum im Rahmen des Umbaus der Wälder zu klimatoleranten Mischwäldern und verlost drei Familien-Jahreskarten der Bayer. Schlösser- und Seenverwaltung.

 

Weitere Informationen zum „Zukunftsdialog Heimat. Bayern“ finden Sie im Internet und www.heimat.bayern/zukunftsdialog.
Für Fragen wenden Sie sich bitte an das E-Mail-Postfach heimat@stmfh.bayern.de.

 

 

Michaela Kaniber, MdL

Bayer. Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

 

Alfred Füracker, MdL
Bayer. Staatsminister der Finanzen und für Heimat

 10.03.2022|Schutzmaßnahmen­verordnung JuBü

Liebe Leser/innen,

Schutzmaßnahmenverordnung JuBü

weiterhin ist für den Einlass eine FFP2-Maske notwendig, die Besucherzahl ist nicht begrenzt und es müssen keine Formulare ausgefüllt werden.

 

Wir freuen uns auf euren Besuch!!!

Euer Jubü-Team

 08.03.2022|Rosenaktion rund um den Weltfrauentag

Die Mitglieder der Steuerungsgruppe „Fair-Trade“ in Nersingen haben rund um den Weltfrauentag die Möglichkeit genutzt, um auf fair gehandelte Produkte aufmerksam zu machen. Fair gehandelte Rosen ermöglichen es Frauen aus Ostafrika wirtschaftlich unabhängiger zu werden und damit ein besseres Leben zu führen.

 

Hauptamtsleiter Fabian Sniatecki nutzte den Weltfrauentag, und überraschte die Mitarbeiterinnen der Gemeindeverwaltung, der Bücherei, der Mittagsbetreuung, die Reinigungskräfte und die Schulleiterinnen und den Schulsekretärinnen mit einer „Fair gehandelten Rose“

 

Bürgermeister Winkler überraschte die Gemeinderätinnen am Abend in der Gemeinderatssitzung mit einem bunten Rosenstrauß fair gehandelter Rosen.

Die Mitglieder der Steuerungsgruppe nutzten am Freitag dann die Chance um über Fair-Trade zu informieren. Alle Besucherinnen des Wochenmarktes und des Rathauscafes bekamen ebenfalls eine „fair gehandelte Rose“ und Infomaterial.

 

An dieser Stelle recht herzlichen Dank an alle Beteiligten, Danke auch an Herrn Harite vom REWE-Markt, der uns bei der Beschaffung der Rosen unterstützt hat.

 17.01.2022|LITTLE BIRD in Nersingen geht online

Freischaltung des Anmeldeportals für Kindergarten- und Krippenplätze

Little Bird logo

Die Suche für Eltern nach einem geeigneten Betreuungsplatz für ihre Kinder wird deutlich erleichtert. Zum 24.01.2022 wird das neue Online-Portal zur Anmeldung für Kindergarten- und Krippenplätze freigeschaltet. Nach kostenfreier Registrierung und Anmeldung können die gewünschten Plätze direkt von den Eltern online angefragt werden.

 

Mit Hochdruck hat die Verwaltung der Gemeinde Nersingen zusammen mit den Einrichtungsleitungen und den jeweiligen Trägern an der Einrichtung des Online-Portals gearbeitet.

Wir freuen uns, dass die Online-Plattform nun pünktlich zum Anmeldezeitraum der Kindergarten- und Krippenplätze für das Kindergartenjahr 2022/2023 freigeschaltet werden kann.

 

Eltern können das Portal von LITTLE BIRD einerseits unverbindlich wie eine Suchmaschine nutzen und sich über Betreuungsanbieter, deren Öffnungszeiten und pädagogischen Angebote informieren. Nach der personalisierten Registrierung und Anmeldung im Portal, haben sie dann die Möglichkeit, online Platzanfragen an die gewünschten Einrichtungen zu stellen - auch an mehrere parallel. 

 

Hier gehts zum Portal

 

Der Zeitaufwand für Eltern wird deutlich minimiert und aufwändiges Formulare ausfüllen erspart. Daten können mit ausdrücklicher Zustimmung gespeichert werden und müssen so nur einmal eingegeben werden. Liegt ein Betreuungsplatzangebot einer Einrichtung vor, entscheiden Eltern binnen einer Frist selbst über die Annahme oder Ablehnung.

 

Durch verschiedene Plausibilitätsprüfungen und höchste Datensicherheitsvorkehrungen sorgt das System automatisch dafür, dass es immer „sauber“ bleibt. Kommunikations- und Feedback-Funktionen sowie ein Sperrmechanismus garantieren darüber hinaus, dass Eltern genau einen Platz

bekommen und nicht mehrere Angebote, während andere Familien leer ausgehen.

 

!! Für das Kindergartenjahr 2022/2023 müssen die Anmeldungen bis Ende Februar im Portal eingegangen sein !! Bis Ende März erhalten die Eltern eine Reservierungszusage.

 20.12.2021|Virtuelle Bürgerversammlung 2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

leider hat es die aktuelle Pandemie-Lage nicht zugelassen, dass unsere diesjährige Bürgerversammlung in Präsenz stattfinden konnte. Daher haben wir uns entschieden, dieses Jahr die Bürgerversammlung als virtuelle Veranstaltung durchzuführen.

 

 

Ihre Gemeindeverwaltung

 01.09.2021|Pressemitteilung - Bundesstraße 10

Bundesstraße 10, zweibahniger Ausbau von Neu-Ulm bis zur Anschlussstelle A7 bei Nersingen

Pressemitteilung - Bundesstraße 10

Krumbach, den 01.09.2021
 

Am Montag, den 06.09.2021 ist es soweit - Dank des guten Baufortschrittes der ausführenden Firmen, kann das Staatliche Bauamt Krumbach die Staatstraße 2021 zwischen Finningen und Breitenhof für den Verkehr freigeben.

 

Im Rahmen der Gesamtbaumaßnahme wurde die Straßenführung der Staatsstraße 2021 im Bereich des Breitenhofes geändert. Der Anschluss an die B10 wurde um rund 600 m in Richtung Osten verlegt, sowie höhenfrei in Form eines halben Kleeblattes ausgeführt. Der bestehende Anschluss entfällt und wird in den nächsten Wochen zurückgebaut. Somit ist der Wertstoffhof nur noch über die neue Verkehrsführung erreichbar. Das Teilstück zwischen dem bestehenden Anschluss und dem neuen Anschluss an die St 2021 wird zur Gemeindestraße abgestuft.

Darüber hinaus wird die Verkehrsführung an der Bundesstraße für den nächsten Bauabschnitt angepasst.

Das Staatliche Bauamt bittet alle Verkehrsteilnehmer um Beachtung der veränderten Verkehrsführungen und deren Ausschilderungen.

 

Ansprechpartner:

Lukas Schäfer  

Staatliches Bauamt Krumbach - Bereich Straßenbau  

Nattenhauser Straße 16, 86381 Krumbach

08282/9908-130

 16.06.2021|Kfz-Wäsche auf dem Privatgrund nicht erlaubt

Wer sein Auto wäscht, entfernt dabei nicht nur Blütenstaub, Insekten und Vogeldreck, sondern auch umweltbelastende Stoffe wie z. B. Bremsstaub von Felgen, Ölrückstände vom Unterboden, ölhaltigen Straßenschmutz oder Benzinreste.

 

Der Schmutz lässt sich meist auch nur mit Reinigungsmitteln lösen. All diese Stoffe dürfen aber nicht ins Grundwasser gelangen.

 

Daher ist eine Autowäsche auf Privatgrund verboten und nur in einer Waschanlage
oder SB-Waschbox erlaubt.

 

Wir bitten um Verständnis.

Ihre Bauverwaltung

 18.05.2021|Keine Beeinträchtigung des Trinkwassers

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

 

im Hinblick auf die aktuellen Entwicklungen in der Wasserversorgung in den Ortsteilen Kissendorf und Silheim der Gemeinde Bibertal können wir ihnen mitteilen das seitens der öffentlichen Trinkwasserversorgung der Gemeinde Nersingen keine Beeinträchtigung bestehen. Das Nersinger Trinkwasser ist somit in einwandfreiem Zustand. Dies wurde durch eine routinemäßige Beprobung am 12.05.2021 bestätigt.

 

Gemeinde Nersingen

Wasserversorgung

Leichter Regen8 – 14°C
Leichter Regen5 – 11°C
Mäßig bewölkt4 – 16°C
Überwiegend bewölkt6 – 21°C
Leichter Regen12 – 22°C