AktuellesVerwaltung/RathausBürger InformationGemeindeGesundheitBildung & SozialesWirtschaftKultur & Freizeit
Gemeinde Nersingen

Rathausplatz 1
89278 Nersingen

Telefon   0 73 08 - 814-0
Telefax   0 73 08 - 814-25

Sie befinden sich hier: Startseite / Verwaltung/Rathaus / Einrichtungen der Gemeinde

Jugendbücherei Nersingen

 
Jubü

 

Rathausplatz 1, 89278 Nersingen
(Eingang Schulstraße)
Telefon 07308-814-70
e-mail: jugendbuecherei@nersingen.de

Unsere Öffnungszeiten:

Dienstag:  9 bis 11 Uhr  und 15 bis 18.30 Uhr

Donnerstag: 9 bis 11 Uhr  und 15 bis 18.30 Uhr

 


Die Jugendbücherei Nersingen im Internet!

Ihr findet unseren Online-Katalog unter
https://jubue-nersingen.internetopac.de

 

Wir sind dabei! Onleihe in der Jugendbücherei Nersingen unter: www.emedienbayern.de

Nähere Informationen dazu erhalten Sie über den Flyer (onleihe…pdf - siehe unten) oder in der Bücherei.

 

Unsere Angebote:

Über 11.000 Bücher für Kinder ab 1 Jahr, Jugendliche, junge Erwachsene und Eltern;

Hörspiele und Lieder für Kinder auf Kassetten und CDs;

Musik-CDs: Rock / Pop / Musical;

Über 260 Spiele für Kinder ab 2 Jahren, Jugendliche und Familien;

CD und DVD-ROMs zum Spielen und Lernen für Kinder und Jugendliche;

Zeitschriften für Kinder, Jugendliche und Erwachsene;

Öffentlicher Internetplatz;

Für Referate, Facharbeiten und Ausbildung kann Fachliteratur über den bayerischen Leihverkehr bestellt werden.

Die Ausstellung eines Bücherei-Ausweises und die Medienausleihe sind kostenlos.

Nimm eins, bring eins
Tauschbücherei im Vorraum
der Jugendbücherei

Das JuBü-Team freut sich auf euren Besuch!
 

Schüler-Helfen-Leben

Am 03. Juli fand in ganz Deutschland der Soziale Tag statt. Schüler arbeiten dabei an einem „echten“ Arbeitsplatz. Egal ob im Restaurant oder im Kindergarten. Der Verdienst wird dieses Jahr an syrische Flüchtlinge gespendet.

Benedict Röcken vom Lessing Gymnasium Neu-Ulm war für diesen Tag Mitarbeiter in der Jugendbücherei. Er lieh Bücher aus, räumte zurückgegebene Medien auf, kontrollierte Spiele auf Vollzähligkeit und vieles mehr.
Seinen Lohn, den er von Bürgermeister Erich Winkler erhält, gibt er gerne für den sozialen Zweck ab.
Benedict meinte: „ Die Arbeit hat Spaß gemacht.“ – und schulfrei war außerdem!


LESESTART

Drei Meilensteine für das Lesen", ein
bundesweites Programm zur Sprach- und Leseförderung.

Die Jugendbücherei überreicht Familien mit einem dreijährigen Kind ein kostenloses
Lesestart-Paket.
Das Paket enthält ein Buchgeschenk für das Kind und wertvolle Alltagstipps rund ums Vorlesen für die Eltern.

Mit dieser Initiative soll möglichst früh die
Freude am Lesen und Vorlesen geweckt werden. Das Programm wird vom Bundesministerium
für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.

www.lesestart.de


 


 

 


 


» Top Links
» Aktuelles